4.6/ 5 - 1777 Bewertungen

Reiseschutz

Schon ab: 5,-

Angebot erstellen
Wir zahlen sofort


Real-Time Notfallkarte

Keine Vorleistung.
Schnell und unbürokratisch.
Die Real-Time Notfallkarte.
  • Print This Page
  • Email This Page

Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen

Unsere Kunden berichten, wie ihnen eine ELVIA Reiseversicherung geholfen hat.

Gehirnblutung in Kenia

Michael Hämel musste als Reisebüro-Inhaber und erfahrener Reisespezialist während einer Kenia-Reise mit Verdacht auf Schlaganfall schnellstmöglich in ein Krankenhaus und operiert werden - jede Minute zählte. Die dazu notwendige Kostenübernahme-Erklärung wurde dank seiner ELVIA Auslandskrankenversicherung sofort erteilt. Überzeugen Sie sich selbst davon, wie wichtig eine Reiseversicherung ist, da sie manchmal sogar Leben retten kann.

Surfunfall in Brasilien

Nachdem Student Thorsten während eines Auslandssemesters in Brasilien einen schlimmen Surfunfall erlitt, war er kurzzeitig querschnittsgelähmt. Für die weitere Behandlung und Rehabilitation war es nach einer Erstversorgung und Notoperation vor Ort zwingend notwendig, dass er zurück nach Deutschland transportiert wurde. Allianz Global Assistance übernahm dafür dank seiner ELVIA Auslandskrankenversicherung sowohl die Organisation als auch die entstandenen Kosten. Erfahren Sie mehr über die beeindruckende Geschichte von Thorsten und wie es ihm heute geht.

Handfraktur auf dem Schwarzen Kontinent

Während Marlene und Jacob freiwilligen Arbeit in Afrika verrichteten und das Leben in einem fremden Land genossen, dachten sie an alles, nur nicht an einen medizinischen Notfall. Als sich Marlene unerwartet schwer an der Hand verletzte, war sie mehr als dankbar, dass ihr mit der Gesundheits-Assistance ihrer ELVIA Auslandskrankenversicherung auch vor Ort ein starker Partner zur Seite stand. Sehen Sie, wie die Geschichte von Marlene ausgegangen ist.

Skiunfall in Österreich

Bei der skibegeisterten Familie Niessen sind Kurztripps in die Berge keine Seltenheit. Bei einem Ausflug in die österreichischen Berge mit den Großeltern hat sich der kleine Michel beim Skifahren sein Bein so schlimm gebrochen hatte, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gefolgen werden musste. Als die Großeltern von dem Unfall erfuhren, merkten Sie, was für ein gutes Gefühl es ist, für jede noch so kurze Reise eine ELVIA Auslandskrankenversicherung abgeschlossen zu haben.

Thailand-Reise storniert

Das Leben ist unberechenbar, der Tod auch. Ulrich Naas und seine Frau mussten diese Erfahrung machen. Mitten in den Vorbereitungen für eine Thailand-Reise erkrankte seine Schwester schwer und verstarb kurz darauf. An Urlaub war nicht mehr zu denken, auch wenn die € 6.000,- für die geplante Reise bereits bezahlt waren. Ulrich Naas erzählt, wie dankbar er für seine ELVIA Reiserücktrittsversicherung war.

Ski Heil, Arm gebrochen

Man rechnet eher damit, dass im Skiurlaub etwas passieren könnte, vorher eigentlich nicht. Bei Familie Thiede/Ott musste der komplette Skiurlaub storniert werden, weil sich Tochter Line kurz vor der Abreise den Arm gebrochen hat und an Skifahren nicht mehr zu denken war. Dank einer ELVIA Jahres-Reiseversicherung bekam Familie Thiede/Ott die Kosten erstattet. Sehen Sie die ganze Geschichte.

Island-Reise auf Eis gelegt

Urlaube kann man planen. Krankheiten nicht. Diese Erfahrung musste Marcus Rasen machen, als er zu seiner lange geplanten und gut vorbereiteten Island-Reise aufbrechen wollte. Kurz vor der Abreise machte ihm ein schwerer grippaler Infekt einen Strich durch alle Urlaubspläne und er musste die anspruchsvolle und teure Reise stornieren. Sehen Sie, was Marcus Rasen erlebt hat und wie ihm seine Reiseversicherung geholfen hat.

Sie finden alle unsere Videos auch in unserem ELVIA Reiseschutz-YouTube-Kanal.