Hotelstorno-Vollschutz

Der Versicherungsschutz ist in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen ausführlich beschrieben. Der Hotelstorno-Vollschutz beinhaltet die folgenden Leistungen. Sie planen einen Hotelaufenthalt und möchten im Falle einer Stornierung nicht auf den Stornokosten sitzen bleiben? Dann buchen Sie jetzt Ihre Hotel-Stornoversicherung.

Reiserücktritt-Versicherung

Ersetzt die

  • vertraglich geschuldeten Stornokosten aus dem versicherten Reisearrangement, wenn die Reise aus einem versicherten Grund nicht angetreten wird, oder die Mehrkosten der Umbuchung der Reise in eine Reisesaison mit höherem Preis bis zur Höhe der Kosten, die für eine Stornierung angefallen wären;
  • Mehrkosten der Anreise bei verspätetem Reiseantritt.

Versichert ist u. a., wenn nach Vertragsabschluss die versicherte Person oder ein naher Angehöriger unerwartet so schwer erkrankt, dass es unzumutbar ist, die Reise wie geplant durchzuführen. Die genaue Definition und alle weiteren versicherten Ereignisse finden Sie in § 2 AVB RR M.

Nicht versichert sind u. a. Ereignisse, mit denen zur Zeit der Buchung zu rechnen war. Weitere Ausnahmen sind in §§ 3 AVB RR M, 5 AVB AB genannt.

Um die Stornokosten möglichst gering zu halten, müssen Sie die Buchung unverzüglich stornieren, wenn ein versichertes Ereignis eintritt. Je später Sie stornieren, desto höher werden die Stornokosten. Die Versicherungsleistung kann gekürzt werden, wenn Sie nicht unverzüglich stornieren, weil Sie noch abwarten wollten, ob eine Heilung oder Besserung eintritt. Vermeiden Sie diese Kürzung, indem Sie sich bei schweren Erkrankungen oder Unfallverletzungen unverzüglich an die Assistance wenden. Diese berät Sie zur Frage, ob storniert werden soll. Folgen Sie der Empfehlung, wird die Versicherungsleistung nicht gekürzt.

Gesundheits-Assistance

Bietet während des versicherten Zeitraums Hilfe bei persönlichen Notfällen (Krankheit, Unfall, Tod) und organisiert den Kranken- Rücktransport mit medizinisch adäquaten Mitteln, sobald dies medizinisch sinnvoll und vertretbar ist. Die Assistance ist 24 Stunden täglich erreichbar.

Reise-Assistance

Bietet während des versicherten Zeitraums Hilfe bei persönlichen Notfällen – bei Krankheit, Unfall, Tod, Verlust von Zahlungsmitteln, Strafverfolgung u. a. – sowie Informationsdienste bei Fragen zu Sicherheit, Mobilität, Geld und Behörden, Haus und Familie. Die Assistance ist 24 Stunden täglich erreichbar.

Reiseabbruch-Versicherung

Ersetzt

  • die zusätzlich entstandenen Rückreisekosten nach Art und Qualität der versicherten Reise;
  • den Anteil des Reisepreises, der auf Reiseleistungen vor Ort entfällt, die nicht genutzt wurden, weil die Reise unplanmäßig beendet bzw. unterbrochen wurde.

Versichert ist u. a., wenn eine versicherte Person oder ein naher Angehöriger nach Antritt der versicherten Reise unerwartet so schwer erkrankt, dass es unzumutbar ist, die Reise wie geplant fortzusetzen. Die genaue Definition und alle weiteren versicherten Ereignisse finden Sie in § 2 AVB RA M.

Nicht versichert sind u. a. Ereignisse, mit denen zur Zeit des Versicherungsabschlusses bzw. des Reiseantritts zu rechnen war. Weitere Ausschlüsse sind in §§ 3 AVB RA M, 5 AVB AB genannt.

Autoschutzbrief-Versicherung

Bietet Versicherungsschutz für Reisefahrzeuge der versicherten Person:

  • organisatorische Hilfe bei Panne, Unfall, Fahrzeugdiebstahl und Fahrerausfall; Kostenerstattung: für Pannenhilfe bis zu € 300,-, für Ersatzteilversand ins Ausland, Zoll, Verschrottung bis zu € 200,-;
  • bei Fahrzeugausfall: € 80,- je Person je Nacht für bis zu fünf Übernachtungen oder € 80,- je Tag für bis zu fünf Tage für einen Mietwagen zur Weiterfahrt;
  • bei Fahrerausfall: Rückführung des Fahrzeuges samt mitreisender Personen und Gepäck, Kostenübernahme bis zu € 1.500,-.

Hotel-Mietsachschaden-Versicherung

Bietet Versicherungsschutz gegen Haftpflichtrisiken des täglichen Lebens, wenn der Versicherungsnehmer Schäden an von ihm gemieteten Räumen (z. B. Hotelzimmer oder Ferienwohnung) oder an deren Mobiliar (Sachschäden) verursacht, sowie bei Schlüsselschäden an Tresoren, die sich in diesen Räumen befinden.

Nicht versichert sind u. a. Folgeschäden von Schlüsselschäden an Tresoren, das vorsätzliche Herbeiführen des Versicherungsfalles sowie für Vermögens- und Personenschäden.

Kein Versicherungsschutz besteht auch für Haftpflichtschäden aus beruflicher Tätigkeit, siehe § 3 AVB HMS. Der Versicherte muss den Schaden unverzüglich anzeigen und nachweisen. Andernfalls kann die Versicherungsleistung gekürzt oder ganz verweigert werden, vgl. hierzu § 7 AVB AB. Der Versicherungsschutz entfällt ganz, wenn anlässlich des Schadenfalles arglistig unwahre Angaben gemacht werden, siehe § 4 AVB HMS.

Reisegepäck-Versicherung

Ersetzt

  • den Zeitwert des mitgeführten Gepäcks, wenn es durch eines der folgenden Ereignisse beschädigt wird oder abhandenkommt: Diebstahl oder Raub, Elementarereignisse sowie Unfälle, bei denen die versicherte Person eine schwere Verletzung erleidet oder das Transportmittel zu Schaden kommt;
  • den Zeitwert des aufgegebenen Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen je bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme, sofern diese dem Gesamtwert des persönlichen Reisegepäcks entspricht;
  • die nachgewiesenen Kosten, die entstanden sind, um das Gepäck zurück zu erhalten sowie die nachgewiesenen Kosten für notwendige Ersatzbeschaffungen zur Fortsetzung der Reise, wenn aufgegebenes Gepäck nicht am selben Tag eintrifft, insgesamt bis zu maximal 10 % der Versicherungssumme.

Eingeschränkter Versicherungsschutz besteht u. a. für Video-, Filmund Fotoapparate, EDV-Geräte und elektronische Kommunikationsund Unterhaltungsgeräte samt Zubehör sowie für Schmuck und Kostbarkeiten sowie Brillen und sonstige medizinische Hilfsmittel (§ 3 AVB RG).

Kein Versicherungsschutz besteht u. a. für Geld, Fahrkarten u. ä. sowie Schmuck und Kostbarkeiten im aufgegebenen Gepäck oder, wenn der Versicherungsfall vorsätzlich herbeigeführt wurde; bei grob fahrlässigem Herbeiführen des Versicherungsfalles ist AWP berechtigt, die Leistungen entsprechend der Schwere des Verschuldens zu kürzen, vgl. § 3 AVB RG.

Wenn Ihr Gepäck beim Transport beschädigt wird oder abhandenkommt, melden Sie dies bitte unverzüglich dem Beförderungsunternehmen und lassen Sie sich eine schriftliche Schadenbestätigung geben. Bei Diebstahl und anderen Straftaten erstatten Sie bitte unverzüglich eine Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle und lassen Sie sich eine Durchschrift des Polizeiprotokolls oder zumindest eine Bestätigung über die Anzeigenerstattung geben. Andernfalls kann die Versicherungsleistung gekürzt oder ganz verweigert werden, vgl. hierzu § 7 AVB AB.

Wenn anlässlich des Schadenfalles arglistig unwahre Angaben gemacht werden, entfällt der Versicherungsschutz, siehe § 5 Nr. 3 AVB RG.

Bahntransport-Versicherung

Bietet Versicherungsschutz,

  • wenn das Gepäck vor Antritt der Bahnreise zur Beförderung durch die Bahn aufgegeben wird;
  • wenn das Gepäck auf Weisung des Bahnpersonals in den Gepäckwagen des Zuges geladen wird. Zu den versicherten Ereignissen, Ausschlüssen, Obliegenheiten und Einschränkungen siehe die Reisegepäck-Versicherung (AVB RG).

Reiseunfall-Versicherung

Leistet Entschädigung, wenn ein versicherter Unfall während der Reise zu dauernder Invalidität oder zum Tod der versicherten Person führt.

Nicht versichert sind u. a. Unfälle durch Geistes- oder Bewusstseinsstörungen oder Unfälle der versicherten Person als Luftfahrzeugführer (auch Luftsportgeräte); zu weiteren Ausschlüssen vgl. §§ 2 AVB RU, 5 AVB AB. Vorerkrankungen, die an der Gesundheitsschädigung mitwirken, führen ggf. zu Einschränkungen in der Versicherungsleistung, siehe § 5 Nr. 1 AVB RU. Für die Zahlung der Versicherungsleistungen wegen dauernder Invalidität sind die besonderen Fristen für die Geltendmachung zu berücksichtigen, vgl. § 7 AVB RU.

Verkehrsmittel-Unfall-Versicherung

Leistet Entschädigung, wenn ein versicherter Unfall zu dauernder Invalidität oder zum Tod der versicherten Person führt. Für die Dauer der gebuchten Busreise besteht Versicherungsschutz für Unfälle während der Fahrt mit dem Bus einschließlich Ein- und Aussteigen. Zu den versicherten Ereignissen, Ausschlüssen, Obliegenheiten und Einschränkungen siehe die Reiseunfall-Versicherung (AVB RU).  

Allgemeine Versicherungs­bedingungen

In den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (kurz AVB) finden Sie eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Leistungen sowie ausführliche Informationen zu Ihrem Versicherungsschutz und Selbstbehaltregelungen.

AVB Hotelstorno-Vollschutz

How can we help?

Allianz Global Assistance gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseschutz- und Assistance-Leistungen. Für unsere Kunden stehen wir mit mehr als 13.000 Mitarbeitern auf fünf Kontinenten sowie mit einem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistanceleistungen aus einer Hand gehört zu den Stärken des Unternehmens. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.