Datenschutzbestimmungen WhatsApp-Nutzung

WhatsApp ist eine Leistung der amerikanischen Gesellschaft WhatsApp Inc., die wiederum Teil von Facebook Inc. Ist.

AWP P&C S.A., Ndlsg. für Deutschland (AWP) ist in keiner Weise für den Inhalt und die Daten, die über WhatsApp übermittelt werden, außerhalb des eigenen Zuständigkeitsbereichs verantwortlich. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp, die Sie unter https://www.whatsapp.com/legal/ nachlesen sollten. Durch die Nutzung von WhatsApp stimmen Sie diesen Richtlinien automatisch zu. Dies beinhaltet unter anderem, dass Sie WhatsApp Inc. Zugriff auf Ihre Telefonnummer und die auf Ihrem Telefon gespeicherten Kontakte gewähren.

Wenn Sie AWP über WhatsApp eine Nachricht schreiben, übermitteln Sie AWP damit Ihre Telefonnummer. AWP verwendet diese Nummer nur für die WhatsApp-Kommunikation mit Ihnen und die Chat-Inhalte nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens.

AWP wird Sie in keinem Fall darum bitten, persönliche Daten über WhatsApp zu übermitteln. Sollte AWP persönliche Daten von Ihnen benötigen, dann nutzen Sie bitte SMS oder MMS. Dabei können zusätzliche Kosten abhängig von Ihrem Tarif und Ihrem Telekommunikationsanbieter entstehen.

 

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Datenschutz bei AWP haben, können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der AWP unter datenschutz-awpde@allianz.com oder unter der Postanschrift: Datenschutzbeauftragter, AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland, Bahnhofstraße 16, 85609 Aschheim (bei München) wenden.