Checkliste für Flugreisen

Der beste Zeitpunkt für die Fahrt zum Flughafen und den Check-in, die richtige Zusammenstellung des Handgepäcks inklusive der passenden Hilfsmittel gegen kleinere Übel an Bord: Beginnen Sie Ihre Flugreise gut vorbereitet, vermeiden Sie unnötigen Stress, nehmen entspannt im Flieger Platz. Wir helfen gerne dabei! Haken Sie die hilfreiche Checkliste von Allianz Reiseversicherung einfach Punkt für Punkt ab und gehen Sie Ihre Flugreise in Ruhe an.

Vor dem Weg zum Flughafen: rechtzeitig einchecken

Langes Warten am Check-in vor Ihrer Flugreise gehört längst der Vergangenheit an. Mittlerweile können Sie (meist) ab 24 Stunden vor dem Abflug ganz bequem von zuhause aus online Ihren Sitzplatz aussuchen und einchecken. Was Sie vor dem Weg zum Flughafen beachten müssen, verrät unsere Checkliste:

  • Informieren Sie sich über Visavorschriften Ihres Reiselandes und kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihre eventuell notwendige Einreiseerlaubnis.
  • Checken Sie frühzeitig, ob Ihre Ausweispapiere und gegebenenfalls die des Nachwuchses noch gültig sind. Viele Länder, für die Sie bei der Einreise einen Reisepass benötigen, fordern noch 6 Monate gültige Dokumente.
  • Informieren Sie sich vorab, ab wann der Check-in bei Ihrer Airline möglich ist. Den Boardingpass bekommen Sie per E-Mail als PDF zugesandt oder als digitale Bordkarte direkt in einer App.
  • Überlegen Sie gut, ob Sie wirklich einen zusätzlichen Koffer benötigen. Unter Umständen genügt das Handgepäck. In diesem Fall laufen Sie am Flughafen direkt zur Sicherheitskontrolle, danach entspannt zum Gate.
  • Prüfen Sie die Vorschriften Ihrer Airline. Wie groß darf das Handgepäck sein? Oft sind es zum Beispiel 55 x 40 x 23 cm und maximal 8 kg. Tipp: Kaufen Sie eine praktische kleine Kofferwage, mit der Sie auch im Urlaub Ihre Tasche wiegen können.
  • Klären Sie ab, wann Sie am besten am Flughafen erscheinen
    • Reisen Sie mit Handgepäck, genügt auf innereuropäischen Flügen häufig lediglich eine Stunde Vorlaufzeit. Müssen Sie Gepäck aufgeben, reservieren Sie dafür am besten 1,5 bis 2 Stunden.
    • Für Direktflüge nach Israel empfehlen Fluggesellschaften und Flughäfen sogar drei Stunden. So haben Sie genügend Zeit für die Befragung durch den israelischen Grenzschutz am Abflughafen in Deutschland.
    • Auch die Sicherheitskontrollen vor Flügen in die USA erfordern ein frühes Erscheinen am Flughafen (2 bis 3 Stunden vor Abflug).
  • Beachten Sie, dass in den Hauptferienzeiten und an langen Wochenenden lange Schlangen an der Sicherheitskontrolle entstehen können.

Am Flughafen: Checkliste für Ihr Handgepäck und eine reibungslose Sicherheitskontrolle

Dass Flüssigkeiten bei der Sicherheitskontrolle die Maximalgröße (100 ml) überschreiten oder nicht ordnungsgemäß im Handgepäck verstaut sind, möchten Sie natürlich vermeiden. Reisen Sie nur mit Handgepäck, besorgen Sie sich im Drogerie- oder Supermarkt einen wiederverschließbaren Plastikbeutel. Darin verstauen Sie Ihre Kosmetika, Parfum, Duschgel und Shampoo. Ansonsten stellen Sie das Handgepäck für Ihre Flugreise folgendermaßen zusammen:

  • Für Langstreckenflüge packen Sie Wechselwäsche sowie Kompressionsstrümpfe ein. So kommen Sie frisch am Ziel an und beugen der Reisethrombose vor. Übrigens eignet sich der Zwiebel-Look am besten für eine Flugreise. So entledigen Sie sich schnell einer Lage, wenn es warm wird und reagieren ebenso effektiv, sobald die Temperaturen fallen.
  • Packen Sie Ihren Laptop – natürlich mit vollem Akku – so ein, dass Sie ihn bei der Sicherheitskontrolle schnell griffbereit haben. Dort müssen Sie ihn vorzeigen und häufig auch anschalten.
  • Für ein wenig Schlaf kommen ein aufblasbares Nackenkissen sowie eine Schlafbrille ins Handgepäck.
  • Um die Umgebung auszublenden, nehmen Sie Ihren MP3-Player, dazu vielleicht Umgebungsgeräusche filternde Kopfhörer mit. Stellen Sie sich für Ihre Flugreise vorab eine eigene Playlist zusammen.
  • Mit dem Lieblingsbuch oder einem interessanten Magazin geht die Zeit in der Luft schneller vorbei.
  • Vor allem wenn Sie Ihre Bordkarte auf dem Smartphone gespeichert haben, nehmen Sie immer Ihr Ladekabel und eine Powerbank mit. So kommen Sie nie in die Verlegenheit eines leeren Akkus wenn Sie Ihre Bordkarte vorzeigen sollen.
  • Ihre Haut und Schleimhäute schützen Sie in der trockenen Luft eines Flugzeugs mit Nasensalbe, Augentropfen, Lippenbalsam, Gesichts- und Handcreme.

Im Flugzeug: mithilfe der richtigen Checkliste während der Flugreise entspannen

Das passende Handgepäck ist nur eine Komponente für den entspannten Flug. Nehmen Sie zudem unsere Checkliste mit in den Flieger. Sie verrät Ihnen, dass Sie...

  • gerade auf längeren Flügen immer wieder aufstehen und umherlaufen. So bleibt Ihr Kreislauf in Schwung.
  • viel trinken, da im Flugzeug nicht einmal 20 % Luftfeuchtigkeit herrschen. Am besten eignen sich Säfte, Tee und Wasser. Alkohol und Kaffee, der mögliche Nervosität steigert, Sie vom Schlafen abhält und wassertreibend wirkt, sind dagegen kontraproduktiv.
  • speziell wenn Sie leicht erkältet sind, ein Nasenspray nutzen, um Ohrenschmerzen entgegenzuwirken. So machen Sie die Verbindungsgänge zwischen Mittelohr und Nebenhöhlen frei, was Grundvoraussetzung für den auf Flugreisen wichtigen Druckausgleich ist.
  • für den Druckausgleich sorgen, wenn Sie gerade bei Start oder Landung Druck auf dem Ohr spüren. Dazu schließen Sie den Mund, halten die Nase zu und atmen aus. Nun sollte es im Ohr knacken.

Allianz Travel ist die Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stehen unseren Kunden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung – mit einem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistance-Dienstleistungen aus einer Hand gehört zu unseren Stärken. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.