Nützliche Tipps gegen Flugangst

Bereits am Abend vor der Abreise stellt sich dieses mulmige Gefühl ein, akut wird es auf dem Weg zum Flughafen, schwer auszuhalten im Flieger: Flugangst. Sie ist weiter verbreitet, als Sie vielleicht denken. Allein sind Sie also nicht. Zudem gibt es Wege und Möglichkeiten, Ihre Flugangst zumindest ein wenig zu lindern. Allianz Reiseversicherung hat für Sie hilfreiche Tipps zusammengefasst.
Informieren Sie sich über unsere verschiedenen Reiseversicherungen.

mehr erfahren

Vergleichen Sie unsere Reiseversicherungen online. Schnell & einfach.
Jetzt berechnen
Nachdem Flugangst weit verbreitet ist, bieten immer mehr Airlines spezielle Trainings gegen Flugangst an. Informieren Sie sich rechtzeitig, ob Ihre Airline dazu gehört und nutzen Sie derartige Angebote.
Wenn Sie alleine reisen kann es hilfreich sein, wenn Sie Ihren Sitznachbar involvieren. Sagen Sie offen und ehrlich, dass Sie unter Flugangst leiden und dankbar wären, wenn Ihr Nachbar sich – zumindest vor und während des Abflugs – mit Ihnen unterhält. Das kann auch hilfreich sein, wenn es während des Fluges kurzzeitig zu Turbulenzen kommt – verwickeln Sie Ihren Nachbar ins Gespräch und vergessen Sie dabei das unangenehme Schwanken des Fliegers.
Weiterlesen
Icon Pflaster Weiterlesen
Icon Pflaster Weiterlesen
Icon Pflaster Weiterlesen