Effektive Tipps gegen Jetlag

Die Zeit ist begrenzt: Drei Wochen haben Sie für Ihren lange geplanten Urlaub am Traumreiseziel. Die wollen Sie natürlich bestmöglich nutzen und nicht erst einige Tage damit verbringen, sich an die Zeitumstellung zu gewöhnen und für die Dauer des Jetlags mehr Zeit im Hotel als unter Land und Leuten zu verbringen. Das müssen Sie auch nicht. Statt sich nach der Ankunft in Thailand, Australien oder Kalifornien erst einmal auszuruhen, beachten Sie unsere hilfreichen Tipps und genießen Sie Ihre Reise vom ersten Tag an in vollen Zügen.

Vor dem Langstreckenflug: Beugen Sie dem Jetlag noch zuhause vor

Gewöhnen Sie sich bereits vor der Abreise an den Rhythmus Ihres Reiseziels. Dabei gilt: Fliegen Sie nach Thailand, Vietnam oder Australien gehen Sie anders vor als bei Flügen in die USA, nach Südamerika oder in die Karibik. Geht Ihre Reise nach Westen, buchen Sie Ihren Flug so, dass Sie mittags am Reiseziel ankommen. Das helle Licht erleichtert es Ihnen, bis zum Abend wach zu bleiben. Ein wichtiger Faktor, um dem Jetlag vorzubeugen. Zur Vorbereitung gehen Sie in den Tagen unmittelbar vor Ihrem Urlaub spät ins Bett. Für Flüge Richtung Osten gehen Sie im Kampf gegen den Jetlag genau umgekehrt vor. Gehen Sie zuhause früh ins Bett und stehen Sie früh auf. Das bereitet Sie auf die neue Zeit am Urlaubsort vor.

Im Flugzeug dem Jetlag vorbeugen

Schlafen Sie während eines Langstreckenflugs in Richtung Osten – etwa nach China, Japan oder Neuseeland – an Bord so viel wie möglich. Nehmen Sie dafür vor dem Abflug und im Flieger kohlenhydratreiche Speisen wie Pasta, Kartoffeln, Reis oder Obst zu sich.

Auf Reisen nach Westen, in Richtung USA oder Lateinamerika geben Sie der Müdigkeit dagegen nicht nach. Stattdessen versuchen Sie, an Bord wach zu bleiben. Bewegung hilft dabei ebenso wie regelmäßiges Trinken und eiweißreiche Nahrung wie Fisch, Milchprodukte oder Käse.

Tipp

Um sich mental auf die neue Zeitzone einzustellen, passen Sie Ihre Uhr frühzeitig an die Uhrzeit des Ziels an – unabhängig von der Richtung Ihres Fluges.

Nach der Ankunft im Urlaub dem Jetlag entgegenwirken

Egal wie müde Sie sind, gehen Sie nicht direkt ins Bett. Passen Sie sich von der ersten Minute in der neuen Zeitzone der aktuellen Tageszeit an und richten Sie Ihren Schlaf- und Essens-Rhythmus danach aus. Wenn Sie beispielsweise mittags in New York ankommen, machen Sie am besten einen kleinen Ausflug an der frischen Luft. In Kombination mit Sonnenstrahlen hemmt sie die Bildung des Schlafhormons Melatonin. So überbrücken Sie die Zeit bis zum Abend. Erst dann gehen Sie ins Bett – und haben sich am nächsten Morgen beinahe an den Rhythmus Ihres Urlaubslandes gewöhnt.

Allianz Travel ist die Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stehen unseren Kunden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung – mit einem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistance-Dienstleistungen aus einer Hand gehört zu unseren Stärken. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.