Wissenswertes zur Reisesicherheit in Marokko

Kilometerlange Strände, imposante Wüstenlandschaften und grüne Oasen, dazu die einzigartigen Städte Casablanca, Marrakesch und Fés mit ihrem orientalischen Flair  – Marokko im Nordwesten von Afrika verspricht einen unvergesslichen Urlaub. Auch wenn das Königreich als relativ sicher gilt, gibt es ein paar Punkte, die Sie auf Ihrer Reise beachten sollten. So kann es beispielsweise in Großstädten Marokkos immer zu Protesten der Bevölkerung kommen. Besondere Vorsicht ist zudem in den Regionen Nordafrika, Sahel und Nah-/Mittelost zu wahren – hier ist die Sicherheitslage immer wieder instabile. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, im Urlaub gesund zu bleiben und für den Ernstfall eine Auslandskrankenversicherung inklusive Krankenrücktransport abgeschlossen haben.

Reisesicherheit in Marokko: Vorsicht bei Protestaktionen

Regelmäßig finden in Marokko Proteste gegen soziale Ungerechtigkeit, Korruption und Behördenwillkür statt. Außerdem besteht ein – wenn auch geringes – Risiko terroristischer Anschläge mit islamistischem Hintergrund. Wenn Sie die folgenden Hinweise zur Reisesicherheit in Marokko beherzigen, haben Sie jedoch kaum etwas zu befürchten:

  • Machen Sie einen Bogen um Demonstrationen, die sich spontan und unerwartet entwickeln können.
  • Meiden Sie generell Menschenansammlungen.
  • Weder als Autofahrer noch als Fußgänger können Sie sich auf die Einhaltung der Verkehrsregeln verlassen. Es ist also besondere Vorsicht geboten. Nachtfahrten sollten vermieden werden.
  • Off-Road-Touren sollten Sie nur in einer Gruppe und mit einem einheimischen Reiseführer unternehmen.
  • Reisen Sie keinesfalls in entlegene Gebiete der Sahara, in die Grenzregionen zu Algerien und Mauretanien und jenseits befestigter Straßen. Davon ausgenommen sind die beliebten Urlaubsstraßen nach Zagora (Draa-Tal) und Erfoud.
  • Abgeraten wird auch von Fahrten in und durch das völkerrechtlich umstrittene Gebiet der Westsahara.
  • Der Besitz von Rauschgift kann in Marokko sehr lange Freiheitsstrafen nach sich ziehen.
  • Als alleinreisende Frau sollten Sie sich zurückhaltend verhalten und Fremden mit Vorsicht begegnen.
  • Tragen Sie sich vorsichtshalber in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amtes So können Sie die deutschen Botschaften und Konsulate in Marokko im Katastrophenfall schnell kontaktieren.

Medizinische Hinweise zur Reisesicherheit in Marokko

Wie überall auf der Welt ist es auch in Marokko wichtig, die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten und einen Impfschutz gegen gefährliche Infektionskrankheiten zu gewährleisten. Die medizinische Versorgung hat in Marokko nicht überall einen ausreichenden hohen Standard, weshalb wir eine   Auslandskrankenversicherung mit Krankenrücktransport empfehlen.

Folgende Tipps helfen, auf der Reise durch Marokko gesund zu bleiben:

  • Reduzieren Sie das Risiko von Durchfallerkrankungen, indem Sie eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene Dazu gehört es beispielsweise, nur Wasser aus zuvor verschlossenen Flaschen zu trinken und weder rohen Fisch noch rohes Fleisch zu essen. Kaufen Sie kein bereits geschältes und geschnittenes Obst – besser frisch kaufen und selber schälen.
  • Beachten Sie zudem, dass das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß des aktuellen Impfkalenders des Robert-Koch-Institutes zu überprüfen. Als Reiseimpfung wird Hepatitis A Wer länger bleibt, sollte zusätzlich Impfungen gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut in Erwägung ziehen.
  • Für alle Reisen empfehlen wir, eine Reiseapotheke im Gepäck zu haben. Für Marokko können hier insbesondere Medikamente für Durchfall und Sonnenstich hilfreich sein. Ein adäquater Sonnenschutz gehört bei einer Reise nach Marokko auf jeden Fall in jeden Koffer. Hier finden Sie weitere Informationen zu einer passenden Reiseapotheke für Ihre Reise nach Marokko.

Allianz Travel ist die Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners und gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stehen unseren Kunden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung – mit einem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistance-Dienstleistungen aus einer Hand gehört zu unseren Stärken. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.