Ihre Auslands­kranken­versicherung für Australien

Outback und Great Barrier Reef, die Metropolen Sydney und Melbourne, das tropische Queensland und endlose Strände. Längst gilt Australien als Traumziel, die imposante Natur jedoch auch als nicht ganz ungefährlich. Umso wichtiger ist eine Auslandskrankenversicherung für Australien. Am besten eine, die potentiell hohe Behandlungskosten für Sie vor Ort begleicht, ohne dass Sie auch nur einen Cent auslegen müssen. Zudem eine, die für notwendige Medikamente und Zahnbehandlungen aufkommt. Allianz Global Assistance erklärt Ihnen die Besonderheiten des australischen Gesundheitssystems und gibt Ihnen die passende Auslandskrankenversicherung für Australien mit auf Ihre Reise.

Auslandskrankenversicherung bis 93 Tage 

Krank im Urlaub? Eine Auslandskrankenversicherung schützt Sie vor hohen Arzt- und Krankenhauskosten.

Mehr erfahren

Schon ab

17

Angebot erstellen

Langzeit-Auslandskrankenversicherung bis 1 Jahr

Wir schützen Sie auch auf längeren Reisen zuverlässig, wenn Sie im Ausland krank werden oder sich verletzen.

Mehr erfahren

Schon ab

1,79  

pro Tag

Angebot erstellen

Die gesundheitliche Versorgung in Australien

Australiens medizinischer Standard entspricht dem europäischen. Bei leichten Beschwerden suchen Sie zunächst immer den nächsten australischen Allgemeinmediziner, einen “General Practitioner”, auf. Der übernimmt die Erstdiagnose, unter Umständen kleinere Operationen oder Impfungen und stellt im Zweifel die Überweisung an einen Facharzt aus.

Fachärzte, speziell Zahnärzte, gelten in Down Under als sehr teuer. Entsprechend wichtig ist eine Auslandskrankenversicherung für Australien. So deckt unsere Auslandskrankenversicherung auch in Australien die Kosten für stationäre sowie ambulante ärztliche Behandlungen und Operationen, medizinisch notwendige Heilbehandlungen, Zahnersatzreparaturen und schmerzstillende Zahnbehandlungen ab. Und das sofort.

Denn dank der Real-Time-Notfallkarte müssen Sie die in Australien teils hohen Behandlungskosten nicht erst selbst auslegen und sich das Geld später von Ihrer Auslandsversicherung holen. Sie nennen unserem rund um die Uhr erreichbaren Notfall-Service den notwendigen Betrag, wir laden Ihre Karte umgehend auf und Sie bezahlen alles direkt vor Ort.

Medikamente und Auslandskrankenversicherung in Australien

Auch für verschreibungspflichtige Medikamente müssen Sie in Australien mit unserer Auslandskrankenversicherung nichts auslegen. Zunächst holen Sie sich die Verschreibung beim Arzt, danach gehen Sie in die Apotheke, quittieren dort per Unterschrift, dass Sie das Medikament abgeholt haben – das ist australische Vorschrift – und bezahlen mit Ihrer zuvor aufgeladenen Real-Time-Notfallkarte. Nicht verschreibungspflichtige Arzneien wie Schmerz- oder Durchfallmittel bekommen Sie in Australien übrigens auch im Supermarkt.

Australien geht strikt gegen Medikamentenmissbrauch vor. Deklarieren Sie deshalb Arzneien, die Sie von zu Hause einführen und während Ihres Aufenthalts benötigen bei der Einreise unbedingt über die “Incoming Passenger Card”. Nehmen Sie zudem eine englische Beschreibung der Medizin mit. So kann Ihnen ein Arzt schnell ein neues Rezept ausstellen, sollte Ihr Vorrat noch während Ihres Australienaufenthalts zur Neige gehen. Bedenken Sie jedoch, dass australische Ärzte selbst prüfen, ob der Patient sein Medikament auch wirklich benötigt. Am besten nehmen Sie daher einen genügend großen Vorrat Ihrer wichtigen Arzneien mit nach Australien.

Die Vorteile einer Auslandskrankenversicherung in Australien

Im Normalfall passiert natürlich auch während Ihres Ausflugs ins Outback nichts. Verletzen Sie sich in Australien jedoch schwerer, ist eine gute Auslandskrankenversicherung ungemein wichtig. Nicht zuletzt da ein Krankenrücktransport von Australien nach Deutschland bis zu 120.000 Euro kosten kann. Genau deshalb übernimmt der unser Auslandskrankenschutz von Allianz Global Assistance auch in Australien die Kosten für einen Krankenrücktransport. Und das, sobald er medizinisch sinnvoll ist und nicht erst, wenn er notwendig ist. Natürlich profitieren Sie in Australien auch von den anderen Vorzügen unserer Auslandskrankenversicherung:

  • Wir übernehmen die Kosten für stationäre oder ambulante Behandlungen oder Operationen.
  • Müssen Sie in ein australisches Krankenhaus gebracht werden, bezahlen wir sowohl den Hin- als auch den Rücktransport in Ihr Hotel, wenn es medizinisch notwendig ist.
  • Bei stationären Behandlungen von Kindern unter 18 Jahren erhalten Sie im Krankenhaus dank unseres Rooming-In-Services ein Zustellbett.

Planen Sie eine längere Reise als 93 Tage, vielleicht sogar einen Work-and-Travel-Aufenthalt, empfehlen wir unsere Langzeit-Auslandskrankenversicherung für Australien, die Sie für Reisen von bis zu einem Jahr absichert.

Allianz Global Assistance gehört als Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stehen unseren Kunden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung – mit einem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistance-Dienstleistungen aus einer Hand gehört zu unseren Stärken. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.