Ihre Auslands­kranken­versicherung für Österreich

Dass im Ski- oder Wellnessurlaub in Österreich etwas passieren kann, heißt nicht, dass auch etwas passieren wird. Doch um nicht plötzlich mit hohen Arztkosten konfrontiert zu sein, ist ein umfassender Auslandskrankenschutz ungemein wichtig. Allianz Global Assistance erklärt, weshalb Sie eine private Auslandskrankenversicherung auch für Österreich abschließen sollten und welche Kosten unser Auslandsschutz abdeckt.

Darum ist auch für Österreich eine Auslandskrankenversicherung notwendig

Dass Sie für Reisen ins außereuropäische Ausland eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung benötigen, liegt nahe. Schließlich übernehmen gesetzliche, mitunter sogar private Krankenkassen dort nicht Ihre Behandlungs- oder Medikamentenkosten. Für Reisen innerhalb der EU – und damit auch nach Österreich – besitzen Sie jedoch Ihre EU-Versichertenkarte. Damit sollten Sie theoretisch für Behandlungen im öffentlichen Gesundheitssystem Österreichs abgesichert sein, oder?

In der Theorie stimmt das, in der Praxis deckt sie jedoch lediglich medizinische Kosten entsprechend des deutschen Satzes ab. Ist die Behandlung teurer, müssen Sie die Differenz ausgleichen. Auch Behandlungen von Privatärzten deckt die europäische Krankenversicherung nicht ab. Zudem müssten Sie einen medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport – aus Österreich kann er rund 10.000 Euro kosten – selbst bezahlen, wenn Sie keine zusätzliche Auslandskrankenversicherung für Österreich abschließen.

Auslandskrankenversicherung 

Eine Auslandskrankenversicherung schützt Sie auch in Österreich vor hohen Arzt- und Krankenhauskosten, die Ihre übliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Mehr erfahren

Schon ab

17

Angebot erstellen

Rundum abgesichert mit der richtigen Auslandsversicherung – auch in Österreich

Wahrscheinlich haben Sie für Ihren Urlaub in Österreich die eine oder andere Aktivität geplant. Im Winter möchten Sie Ski fahren, im Sommer wandern – und sich dabei keinerlei Gedanken um mögliche finanzielle Folgen eines Unfalls machen. Genau deshalb übernimmt unsere Auslandskrankenversicherung die Kosten einer notwendigen ärztlichen Behandlung in Österreich – beispielsweise, nachdem Sie sich beim Skifahren das Knie verdreht oder sich eine schlimme Grippe eingefangen haben. Auch Aufwendungen für benötigte Medikamente erstatten wir. Zudem bezahlt unsere Krankenversicherung für Österreich

  • den Anruf bei unserer Assistance – wir sind rund um die Uhr erreichbar
  • die Fahrt zur empfohlenen Anlaufstelle in Österreich
  • einen medizinisch sinnvollen (nicht erst einen notwendigen) Krankenrücktransport
  • notwendige Zahnreparaturen sowie schmerzstillende Zahnbehandlungen
  • einen medizinisch notwendigen Transport in ein österreichisches Krankenhaus und zurück ins Hotel

Um das Geld auch wirklich erstattet zu bekommen, müssten Sie es normalerweise im Ausland auslegen, danach die Originalrechnung bei Ihrer Auslandskrankenversicherung einreichen und warten. Nicht bei uns. Denn unsere Auslandskrankenversicherung für Österreich beinhaltet die Real-Time-Notfallkarte. Die laden Sie mit nur einem Anruf bei uns mit dem benötigten Betrag auf, schon bezahlen wir Ihre Rechnung noch in Österreich – und Sie müssen keinen Cent auslegen.

Allianz Global Assistance gehört als Reiseversicherungs-Marke von Allianz Partners zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen. Wir stehen unseren Kunden an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung – mit einem weltweiten Netzwerk aus Spezialisten. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistance-Dienstleistungen aus einer Hand gehört zu unseren Stärken. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.